JASSI AUF REISEN...Diesmal mit Papa

  Startseite
  Archiv
  Impressionen
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/jassi-auf-reisen

Gratis bloggen bei
myblog.de





--- Das Internet in Malindi...

wirkt wenig vertrauenserweckend deshalb gibt es nur kleine Happen...

also. In mombasa welches um 6h erreicht wurde schnappten wir uns ein Taxi zur Malindi Matatu Station und nachdem wir um unser Wechselgelg "gekaempft" hatten (wollte wegfahren) fuhren wir 3 Stunden mit dem Matatu nach Malindi. dort dann mitm Tuc tuc richtung Sueden, raus aus der Stadt.Dort machten wir uns ans Hausieren, wiedereinmal sehr erschoepft aber vorallem dreckig klopften wir an die tore diverser Beach Resort um  um ein Zimmer zu bitten. Dieses Mal wollten wir uns ein bisschen Urlaub goennen- moeglichst am Strand und ruhig.  Zweimal wurden wir abgelehnt, bis wir an den Toren des Blu Key Clubs hereingelassen wurden.... Tja- und jetzt? klappe zu, Szenenwechsel, neuer Akt, wumms-  Kenia zu- Uraub auf:

Nach dem Begruessungcocktail geleitete uns der Zimmerstewart vorbei am nichtbelebten Pool des kleineren Von Italienischer Oberschicht beherbergten Clubs in unser riesen Zimmer.  Am Strand bekamen wir ein Handtuch und der angestellte drehte die Liege in Sonnenrichtung. es riecht nach Zigarren und Am Strand befindliche Kenianer werden von der Security fleissig verschaeucht.Ich drehte im Pool einsam meine Bahnen waehrend Papa untwer einer Palme und spaeter unter einem mit weissen Vorhaengen verziehrten Baldachin schlief. Nach dem Apperitiv wurde das 5 Gaenge Menue serviert und ein alleinunterhalter spielt "Jambo Kenia" Es gab Hummer Pasta und Rochen filet mit tamarinden Sauce. Mittags ist buffet, allerdings alles sehr gediegen...

Vor dem schlafengehen beschaeftigt sich der roomstewart mit den Moskitos im Zimmer ide er mit Spray vernichtet und anschliessend eine gute Nacht wuenscht.  

6.1.07 14:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung